Skifreizeit Flumserberg 02.01.2016 - 05.01.2016

Der Skiclub Kappelrodeck fuhr dieses Jahr mit 25 Teilnehmern zur Skifreizeit mit viel Bauchweh bezüglich der schlechten Schneeverhältnisse in die Schweiz an den Flumserberg.
Trotz der schlechten Schneeverhältnisse wurden sie sehr überrascht. Die Pisten, die geöffnet hatten, waren sehr gut präpariert und hielten wegen der wenigen Skisportler (an den Liften gab es keine Wartezeiten) auch den ganzen Tag. In den 4 Skitagen schneite es viel und die Pistenbedingungen wurden täglich besser. Die Teilnehmer verstanden sich prächtig und die Gruppenzusammenstellung passte auch super.
Im Hotel Tannenboden war man wieder sehr gut untergebracht und bestens versorgt, so dass man gleich wieder für nächstes Jahr reservierte. Die erfahrenen Skilehrer des Vereins konnten die jungen angehenden Skilehrer optimal für den anstehenden Skikurs vorbereiten. Die Freizeit verlief ohne Verletzungen und ohne sonstige Probleme, wie Robert Lamm, DSV - Skischullehrer des Skiclubs Kappelrodeck, berichtete.